Warum ketten sich die Schießleute an ihre Fahne?

Schießleute sind ein chronisch misstrauisches Völkchen. Das liegt daran, dass man einem Schießjungen alles, was er nicht am Körper trägt und gut bewacht, klauen darf.

Schießleute sind ein chronisch misstrauisches Völkchen. Das liegt daran, dass man einem Schießjungen alles, was er nicht am Körper trägt und gut bewacht, klauen und für eine Kiste Bier zurückverkaufen darf. Und weil man eine Fahne häufiger mal verliert, wenn man der schießjungentypischen Freizeitbeschäftigung nachgeht, kettet man sich einfach dran fest.

Autor:
Datum: Sonntag, 28. Februar 2010 16:40
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Fragen rund um Kirmes

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Switch to mobile version