Was ist das für ein Zeug, dass am Kirmesbaum hängt?

Das “Zeug” heißt Kirmesbaumkrone und wird von den Schießleuten in monatelanger mühevoller Arbeit gebastelt.

Die Krone, die jedes Jahr ein anderes Motiv hat, zeigt das aktuelle Motto der Schießleute und nebenbei auch deren handwerkliches Geschick. Die Originellität und Schönheit der Krone wird von allen Besuchern der Kirmes kritisch beurteilt und ist Gegenstand erbitterter Diskussionen.

Für die Motive sind den Schießleuten keine Grenzen gesetzt. Die hohen Erwartungen der Kesselheimer in die alljährliche Baumkrone führen allerdings meistens dazu, dass die erste Hälfte des Kronenbudgets sofort in Inspirationssaft (Bier) umgesetzt wird. Und trotzdem ist es hier wie überall: Man hat ein Inspirationsproblem, solange man kein Zeitproblem hat.

Autor:
Datum: Sonntag, 28. Februar 2010 16:23
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Fragen rund um Kirmes

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Switch to mobile version